0

Eissaison 2017 / 2018 rückt näher

…”Ostseeliga” und “UEL” beenden Sommerschlaf
An dieser Stelle möchten wir euch einen ersten kleinen Überblick über die anstehende Eiszeit geben. Beginnend mit den ersten Fakten zur Landesliga Nord -Gruppe C-, der “Ostseeliga”. Der Termin für die alljährliche “Ligentagung” zur Ostseeliga-Saison 2017/2018 wird aller Voraussicht nach Freitag, der 06.10.2017, in Malchow sein. Dort werden wie immer alle Spielansetzungen zur neuen Eissaison fest gelegt. Wenn diese dann stehen, können die Vereine und Verantwortlichen weitere Termine wie zum Beispiel verschiedenste Eisturniere, Trainings und natürlich die Eishockey-Hobbyliga (EHL) -die in ihre zweite Saison geht- planen und organisieren. Aktuell sieht es so aus, als würde die “Ostseeliga” weiterhin mit 5 Teams starten (Malchow, Klink, Rostock, Berlin, Blizzards).

Die Malchower Eishalle wird am zweiten November-Wochenende, Freitag den 10.11.2017, ihre Pforten öffnen und in der Hansestadt Rostock könnt ihr bereits seit dem letzten Wochenende wieder auf das heilige Eis.

In der Uckermark-Eishockeyliga wird ab Sonnabend, den 04.11.2017, wieder damit begonnen, einen Meister zu suchen. Die Eishalle in Schwedt öffnet ab dem 28.10.2017 und dann starten die “Prenzlau-Blizzards” auch wieder mit dem wöchentlichen Training (Mittwochs).Ebenfalls findet an diesem Tag auch die Schiedsrichterschulung in der Schwedter Eisarena statt (13 Uhr bis 16 Uhr).

…das soll es fürs erste gewesen sein – Updates lest ihr hier