0

"JHV 2017" stellt die Weichen

…JHV läutet kommende “Eiszeit” ein
Wahlen, Abstimmungen, Ehrungen, Termine und ein schöner Abend. Unter diesem Motto stand wieder unsere alljährliche Jahreshauptversammlung. Am vergangenen Sonnabend, den 14.10.2017, hieß es ab 17 Uhr: Pflichtveranstaltung für die Blizzards im “alten Speicher” in Ihlenfeld. Noch nie hielten wir unsere JHV so spät im Jahr ab, jedoch hatte die Sache einen großen Vorteil – sämtliche Eiszeiten standen fest und so konnten wir unseren Mitgliedern eine durchgeplante Eiszeit für 3 Blizzards-Mannschaften präsentieren. Ehe es aber an die Termine ging, hieß es für die knapp 60 Blizzards die Tagesordnung zügig durchzuarbeiten.

Nach der Begrüßung und Verlesung der Tagesordnung, ging es an den Jahresbericht, der vom Vorsitzenden -Martin Endlich- vorgetragen wurde (15:53,63 Minuten ;-) ). Was unsere “Junior-Blizzards” in ihrem zweiten Jahr alles erlebten, berichtete unsere Jugendwärtin, Dalia Hoffmann, im Anschluss.

Die Blizzards quittierten dies mit Applaus, was uns zeigte, dass auch die abgelaufene Eiszeit und der zurückgelegte Sommer eine gelungene Sache war, bei der für Groß bis Klein etwas dabei gewesen ist. Nachdem unser Schatzmeister, Christian Schinkel #30, den Finanz- und Kassenbericht vorgestellt und erläutert hat, ging es an die Entlastung des Vorstandes für das abgelaufene Geschäftsjahr. Ohne Gegenstimme können wir dank guter Vereinsarbeit auf ein erfolgreiches Jahr zurück schauen.

Die Neuwahlen für das Geschäftsjahr 2017/2018 ergaben folgende Veränderungen:

Vorsitzender: Martin Endlich
stellvertretender Vorsitzender: Robert Benthin (für Christian Weber)
Schatzmeister: Christian Schinkel
Jugendwart: Dalia Hoffmann
stellvertretender Jugendwart: Patrick Buhr

Nun war es soweit und wir teilten an alle anwesenden den Spiel- und Trainingsplan aus und gingen eben diesen gemeinsam durch, um etwaige Fragen zu klären (Foto unten). Wir als Vorstand sind mit dem Spielplan unserer 3 Teams (“NB-Blizzards” – Ostseeliga, “PR-Blizzards” – Uckermarkliga, “Blizzards-Farmteam” – EHL) sehr zufrieden, unsere Wünsche zwecks z.B. gemeinsamer Turniere oder Trainingslager alle berücksichtigt bekommen zu haben.

Nun hieß es noch nennenswerte Dinge zu besprechen. Das betrifft natürlich die neu.sw EisSchule, die in diesem Jahr 6 statt der gewohnten 4 Mal statt finden wird. Ferner gab es zu unserem Trainingslager in Sonneberg, welches vom 27.-29.10.2017 stattfinden wird, einiges zu klären. Auch das “Weihnachts- und Familienhockey” findet erneut statt und wird die Malchower Eishalle am zweiten Weihnachtsfeiertag von 10 Uhr bis 13 Uhr hoffentlich gut füllen.

Bevor wir uns dann endlich an das 42-Kilo Wildschwein machen konnten, wollten wir uns in aller Form bei unseren Unterstützern der abgelaufenen Saison recht herzlich bedanken. Das waren unter anderem das Autohaus Jahn GmbH, welches sein 25. Firmenjubiläum feierte und erneut Sportsfreund Jens Brammann, der uns wieder durch einige Aktionen finanziell Unterstützt hat.


Nun noch kurz zu den geehrten Blizzards-Spielern der Eis-Saison 2016/2017:

- Christian Weber #17 (Blizzards-Topscorer Ostseeliga)
- Manuel Grossrubatscher #3 (bester Blizzards-Verteidiger Ostseeliga)
- David Razny #89 (fairster Blizzards-Spieler Ostseeliga)

- Robert Benthin #8 (Blizzards-Topscorer Uckermarkliga)
- Enrico Dumaschefski #74 (bester Blizzards-Verteidiger Uckermarkliga)
- Matthias Benthin #6 (fairster Blizzards-Spieler Uckermarkliga)

- Finn Brammann #2 (“Rookie of the year”)
- Georg Degner #29 (bester Blizzards-Goalie)
- Maik Garling #91 (Trainer des Jahres)
- Christian Schinkel #30 (“Helfer” hinter den Kulissen)

Unseren “Junior-Blizzards” konnten wir eine kleine Freude machen, in dem wir ihnen Blizzards-Portmonees überreichten und ihnen mitteilten, dass sie auch in diesem Jahr komplett kostenfrei im Eislaufzelt der Neubrandenburger Stadtwerke Schlittschuhlaufen dürfen.

…erneut durften wir Applaus genießen, nachdem der Vorstand die Jahreshauptversammlung offiziell beendete. Jetzt galt es das Schwein und die zahlreichen Salate zu verdrücken und den Abend bei Musik und Feuer ausklingen zu lassen.

Ich bedanke mich bei allen, die mir so viel bei der Vor- und Nachbereitung rund um diese “JHV” geholfen haben und natürlich bei allen Blizzards für ihr kommen…

Grüße, Martin

PS: checkt die Bilder…