0

"EHL" beseitigt Ungereimtheiten

..."Formalien" geklärt - Tabelle steht
Was lange währt wird endlich gut. Das ist eine abgedroschene Phrase aber es gab leider doch noch einige Punkte, die erst geklärt werden mussten und dies war auch der Grund, warum bis Dato doch sehr sporadisch über die dritte Saison der Eishockey Hobbyliga ("EHL") berichtet wurde. Einiges wurde vielleicht auch etwas "heiß gekocht" aber die Ligenleitung war gefragt und musste eine Entscheidung -in Abstimmung mit den 8 teilnehmenden Teams- fällen. Die "Torros" aus Güstrow hatten zum Saisonbeginn einen laut unseren Durchführungsbestimmungen (DFB) nicht spielberechtigten Spieler eingesetzt. Auf diesen wollten sie -was unterm Strich gar ein feiner Zug ist- auf keinen Fall verzichten. Daraufhin wollten sie kurzfristig zurück ziehen, was aber 5 Minuten vor Saisonstart auch der Ligenleitung gegenüber etwas unfair ist, da so der gesamte Spielplan zu kollabieren drohte. Nun ist aber alles soweit im Reinen und die "Torros" akzeptieren die "Sanktionen", die da lauten, dass beide Spiele mit 0:8 in die Wertung gehen. Ab sofort wird es einen Bestandsschutz für alle bis heute gemeldeten Spieler geben. Die DFB lagen allen Teams knapp 2 Monate vor Saisonbeginn vor und von daher hätte dies alles vermieden werden können. Nun haben wir aber unserer Meinung nach einen guten Mittelweg gefunden und zusammen die "Kuh vom Eis" geholt und freuen uns auf eine spannende und faire "EHL-Saison" 2018-2019.

Es muss und wird in der kommenden Sommerpause aber ein Treffen aller Teamverantwortlichen geben, um zum Einen so etwas zukünftig zu vermeiden und zum Anderen, um den Hobbycharakter zu wahren. Wir haben in M-V zwar nicht viel "Eishockey" im Angebot aber aktuell gibt es noch eine Ostseeliga und in dieser können sich erfahrenere Spieler tummeln. Die "EHL" soll kein Auffangbecken für Spieler um die 30 Jahre werden, die nur noch "Bock auf Geigeln" haben. Dies verzerrt unserer Meinung nach den Wettbewerb und wirkt unserem guten Grundgedanken der Liga entgegen.

Am Freitag, den 04.01.2019, und Sonntag, den 06.01.2019, findet der zweite Spieltag in der Malchower Eissporthalle statt und wer Interesse hat, schaut sich Spektakel einfach mal an. In diesem Sinne wünschen wir allen "EHLern" eine schöne Weihnachtszeit und eine schöne EHL-Saison 2018-2019...