0

"EHL" plant Saison 2019/2020

...wichtiges Treffen aller Teams der "EHL" steht bevor
Klar, wir sind mitten im Sommer und sogar die Sommerferien für die Kids sind noch nicht mal beendet. Dennoch planen wir schon fleißig die mittlerweile vierte Saison zur Eishockey Hobbyliga in Mecklenburg-Vorpommern ("EHL"). Und so treffen sich die Teamleiter aller 8 teilnehmenden Mannschaften, der Chef der Malchower Eissporthalle und natürlich die Ligenleitung am Sonnabend, den 17.08.2019, um 10 Uhr im "deutschen Haus" in Malchow (Kirchenstraße 13). Warum so früh, hat das nicht noch Zeit? Nein! Nachdem es im letzten Jahr plötzlich und direkt zum Saisonbeginn doch viel Redebedarf gab, haben wir alle zusammen entschieden, im kommenden Sommer ein Treffen zu vereinbaren, um so etwas nicht nochmal erleben zu müssen. Auch wenn wir zusammen am Ende ja "die Kuh vom Eis" geholt haben, muss eine klare Linie her, mit der alle leben können.

Kurz zu den geplanten Inhalten dieser Versammlung. Bleiben alle 8 Teams oder steigt eines aus, kommen gar neue hinzu? Welchen Modus wollen die Teams spielen? Ist es vereinbar mit den Zeiten der Eishalle? Welche Regeln müssen vielleicht angepasst werden? Müssen die Schiedsrichter noch einen kleinen "Lehrgang" erhalten? Und vor allem, wer ist Spielberechtigt?

Wie ihr seht, es sollten genug Themen für die eine oder andere Stunde vorliegen. Wir bitten alle Teamleiter sich die vorrangige Meinung aus ihrer Mannschaft zu diesen Themen zu holen, um am Ende einen "Strang" zu haben, an dem wir gemeinsam ziehen können, um unsere Eishockey Hobbyliga in ein weiteres erfolgreiches Kapitel schicken zu können.

Im Anschluss wollen wir gemeinsam Mittag essen, etwas "Smalltalk" Rund um unser Hobby halten und dann geht`s wieder ab in die Heimat.

Wir freuen uns auf euch und die anstehende Saison 2019/2020...


Sportliche Grüße, Schinki #30 und Maddin #7