Username:

Password:

Fargot Password? / Help

Tag: ehv Neubrandenburg

0

5. neu.sw "Gasgrill-Meisterschaft"

..."Blizzards im Speckmantel" auf gutem 4. Rang
Im Rahmen des Neubrandenburger Vier-Tore-Festes fand am vergangen Wochenende die fünfte Auflage der "Gasgrill-Meisterschaften" am Stargarder Tor statt. Zum ersten Mal nahmen auch die Blizzards teil. Unter dem Decknamen, "Blizzards im Speckmantel", zauberten Christian Schinkel, Marcus Gloede und Christian Engel ein Sternemenü. In dem Feld aus 5 Teams, wo u.a. auch gelernte Köche mit dabei waren, lautete der Auftrag: "rote Laterne vermeiden, gute Werbung für die Blizzards und Spaß haben". Und das haben unsere Jungs auch geschafft. Nach 90 Minuten haben die Blizzards einen Sommersalat, Cevapcici auf Grillgemüse mit Bratkartoffeln und als Dessert, gegrillten Vanillepudding im Strudelteig (mit Rhabarber und Erdbeeren) serviert. Bei unserem ersten Start in diesem "Wettbewerb" konnten wir die Jury überzeugen und einen 4. Platz erreichen. Wir wissen was es im kommenden Jahr zu verbessern gilt und freuen uns jetzt schon darauf. Die Fotos sind Read more
0

Wasserskianlage #4 am 01.08.2015

...Blizzards wieder auf dem Wasser unterwegs
Mittlerweile zum vierten Mal treffen sich die Blizzards, deren Familien und Freunde an der Wasserskianlage am Neubrandenburger Reitbahnsee. Aufgrund der Wassersportspiele mussten wir den ursprünglich geplanten Termin allerdings um eine Woche nach hinten und somit auf Sonnabend, den 01.08.2015, schieben. Wir werden uns um 14.30 Uhr an der WSA treffen und 2 Stunden auf dem Wasser hoffentlich eine gute Figur machen ;-) . Ob auf Wasserski, Wakeboard oder Knieboard, probiert euch aus und lasst uns ein schönen Tag verbringen. Schaut euch in unserer Gallerie die Pics vom letzten Jahr an, da bekomme ich sofort wieder "Bock". Preise, Anfahrt etc. entnehmt ihr http://www.wasserski-seilbahn.de/index.html . Im Anschluss wollen wir bei mir im Garten (gleich um die Ecke) den Abend gemütlich, bei einem Stück Grillfleisch, an der Feuerschale ausklingen lassen.

Also Badehose eingepackt und ab geht`s...

Gruß, Martin #7
0

DiBaDu - Blizzards räumen ab !!!

Vollbracht !!! Glücklich, erleichtert und vor allem stolz...
Hey an alle Blizzards, deren Familien, Freunde und natürlich Fans. Ich möchte mich im Namen des gesamten Vereins bei euch ALLEN von ganzem Herzen bedanken. Was ihr geleistet habt war wirklich ein ganz dickes Ding.

Nach 2012 und 2014 dürfen wir uns nun auch in diesem Jahr wieder zu den 1000 beliebtesten Vereinen Deutschlands zählen und das am Ende mit grandiosen 1896 Stimmen und einem 9. Platz in unserer Vereinskategorie. Die Ing-Diba Bank hat auch in 2015 wieder insgesamt 1 Million Euro für die 1000 beliebtesten Vereine bereit gestellt, was deutschlandweit seines gleichen sucht. In diesem Jahr gab es allerdings 5 Kategorien (je nach Vereinsgröße), wo jeweils die ersten 200 Vereine mit 1000,- € unterstützt werden. Es haben sich ca. 13000 Vereine angemeldet und so war die Aufgabe klar, es mussten mindestens 12000 Vereine überboten werden, was letztlich gut klappte.

In der Kategorie 2, 25 bis 75 Vereinsmitglieder, in der die Blizzards teilnahmen, waren knapp 3000 Vereine gemeldet. Trotz viel Werbung lief es anfangs relativ schleppend, sodass ich arge Befürchtungen hatte, ob es Read more
0

...wieder gutes "Pfingst-Turnier"

Platz 2 in diesem Jahr
Obwohl es nicht danach aussah, konnten die "Blizzards" am Ende doch ein Team stellen. Beim traditionellen Fußballturnier des "MVB", welches jedes Jahr am Pfingstsonntag in Arendsee stattfindet, konnte unsere #17, Christian Weber, doch eine "Horde" zusammen trommeln. Am Ende standen bei dem Kleinfeldturnier 4 Blizzards und einige "Helfer" auf dem grünen Eis, ääääh, Rasen. Nach dem sensationellen Sieg im Vorjahr, an dem doch deutlich mehr Blizzards beteiligt waren, sprang in diesem Jahr nach der 1:2 Finalniederlage ein zweiter Platz heraus. Glückwunsch und dickes DANKE, dass ihr unseren Verein vertreten habt...

Ich hoffe das wir im kommenden Jahr wieder mehr Eishockeyspieler in die komischen Schlittschuhe mit Stollen bekommen !!

Gruß, #7
0
Mai 4, 2015 Posted by admin in Allgemein

...Blizzards wünschen Angehörigen viel Kraft

Komm schnell zurück :-(
Am Freitag, den 24.04.2015, kam es zu einem schlimmen Unglück auf der Müritz. Wie man den Medien entnehmen konnte, kamen bei einem Gasunfall auf einem Boot 2 junge Leute ums Leben und zwei wurden schwer verletzt. Wie wir erst jetzt erfuhren, handelt es sich bei einem der beiden Verletzten um einen Spieler der Malchower "Wölfe". Der Eishockeyverein Neubrandenburg e.V. spricht den Familien der beiden zu Tode gekommenen sein herzlichstes Beileid aus und wünscht den beiden Verletzten beste Genesung.

...... werd schnell wieder gesund, versuche alles bestmöglich zu verarbeiten und komm schnell wieder auf das Malchower Eis zurück. Die "Blizzards" drücken die Daumen.

PS: Diese Zeilen sind in Absprache mit den "Wölfen" geschrieben und der Name bewusst nicht genannt.
0

WANTED: Blizzards suchen Nachwuchs

...gesucht wird: jung, sportlich, motiviert
Der Eishockeyverein Neubrandenburg e.V. wächst seit Jahren, dennoch hält sich der Zulauf in den letzten 12 Monaten arg zurück. In Zeiten der Smartphones, Facebook und Play Station 4 wird es für jeden Verein immer schwieriger junge Menschen für Sport (real life) zu motivieren und zu begeistern. Das geht auch den Blizzards so und die Tatsache, dass unser Sport (ob nun Eis- oder Inlinehockey) in dieser Region eher unbekannt ist, macht die Sache für uns nicht leichter.

Obwohl wir an vielen Öffentlichkeitsauftritten teilnehmen, Schulen besuchen, über die Medien gut vertreten sind und unsere Veranstaltungen auch immer gern gesehen, sowie gut besucht sind, sehen wir doch eher selten ein neues Gesicht beim Training und letztlich im Verein.

Wir haben uns daher entschlossen, einen neuen Anlauf zu nehmen und einem Jeden, der sich beim Inlinehockey einfach mal ausprobieren möchte, einen 4-wöchigen "Schnupperkurs" anzubieten. Es sind lediglich eigene Inlineskates mitzubringen, den Rest stellt der Verein. Zusammen können wir die Grundlagen vom skaten bis zum Schlagschuss trainieren und im Anschluss schauen wir, ob es gefällt oder eben nicht.

Prinzipiell freuen wir uns natürlich über JEDEN. Ob jung oder alt, Männlein oder Weiblein, "blutiger" Anfänger oder Pro, hauptsache Read more
0

...6 Blizzards feierten im April ihren B-Day

Im Monat "April" waren es gleich 6 Blizzards, die ihre Geburtstags-Party ausrichten mussten. Im Namen der Blizzards wünsche ich euch alles alles Gute, dass ihr uns ja gesund bleibt und noch lange auf und neben dem Eis erhalten bleibt. Eines unserer jüngsten und talentiertesten Blizzards-Mitglieder, Goalie - Gina Dumaschefski, war ebenfalls unter den Geburtstagskindern. Neben Inlinehockey, steht sie auch bei Fürstenberg, der zweiten der "OSC-Eisladies" und eben den Blizzards auf dem Eis und verfügt über jede Menge Talent und vor allem Motivation. Während ihres Geburtstages befand sie sich im "Goalie-Trainingscamp" in Füssen (Bundesleistungsstützpunkt), wo sie ordentlich dazu lernen konnte. Weiter so...

Wir gratulieren herzlich:

- Stefan Galke #39
- Matthias "Matza" Benthin #6
- Gina Dumaschefski #79
- Matthias "Türsteher" Endlich (Kampfgericht)
- Georg Degner #29
- Luisa Thieme (Kampfgericht)
0

Ligaberatung zur "Ostseeliga" in Rostock

...kleines Update zur kommenden OL-Saison
Auch wenn dem Eishockeysport in unserem Bundesland Mecklenburg-Vorpommern, wie jeder weiß, vermutlich schwere Zeiten bevorstehen, steht der kommenden Saison wohl erst ein Mal nichts im Wege. Dies war der "O-Ton" der Ligenberatung, die am vergangenen Sonnabend im Klock8 in der Hansestadt Rostock stattfand. Dort reisten Christian Schinkel #30 und ich, als Vertreter der Blizzards natürlich hin. Unser Eishockey-Obmann, Axel Götz, hat auf Nachfrage bei der Stadt Malchow "grünes Licht" für den kommenden Winter erhalten, sodass die Eishalle in Malchow wieder öffnen wird. Natürlich ist dies, auch aufgrund des neuen Bürgermeisters (der aktuell dort gewählt wird), sicher alles unter Vorbehalt. Jedoch sieht es gut aus, was natürlich die Grundlage darstellt, um über unsere Liga überhaupt weiter zu sprechen.

Ferner ist an den Gerüchten, dass das ein oder andere Team nicht erneut antritt, wohl auch nicht all zu viel dran, denn es haben Read more
0

Zeit sich zu bedanken... - Teil 2

...Blizzards bedanken sich bei City Werbung Neubrandenburg
Der Eishockeyverein Neubrandenburg e.V. begeht im Juli seinen 6. Geburtstag und im Grunde "arbeiten" wir seit der ersten Stunde mit Michael Kubatzki, dem Chef der Firma "City Werbung Neubrandenburg", in Sachen Merchandising zusammen. Ob es T-Shirts, Kapuzenpullover, Handtücher, Vereinswimpel, Aufkleber, Tassen, Babybekleidung oder auch Schlüsselbänder sind, er macht alles möglich. Besonders sind dabei unsere Kapuzenpullover zu erwähnen, denn davon laufen schon über 100 Stück in unserem Bundesland verteilt umher. Ob es Extrawünsche sind oder auch mal ein Anruf am Abend: "Du, Micha, ich brauche mal zu morgen ...", alles kein Problem. Genau das ist es auch, warum sich Micha seit Jahren gegen die "großen" Werbefirmen in und um NB behaupten kann und es hoffentlich auch noch lange wird. Auch das Thema Textilstick ist bei City Werbung kein Problem.

Die "Blizzards" wollen einfach mal DANKE sagen und wenn auch ihr, oder euer Verein, etwas bedrucken oder besticken lassen wollt, schaut bei City Werbung Neubrandenburg vorbei, es lohnt sich...

City Werbung Neubrandenburg
Michael Kubatzki
Schulstraße 1
17039 Wulkenzin
E-Mail: info@city-werbung-nb.de
Tel (0395) 3 69 94 28
Fax (0395) 3 69 67 41

...und natürlich im Netz unter www.city-werbung-nb.de

0

Ziel erfüllt in Marienbad (CZ)

...hohes Niveau beim letzten Eisauftritt der Blizzards
Bereits zum dritten Mal fuhren wir zu einem von Vladimir Bouzek organisierten Eishockeyturnier in die Tschechei. Neben Trainingslagern in Cheb und zwei Turnieren in Pilsen, ging es dieses Mal nach Marianske Lazne (Marienbad). Das diese Turniere immer sehr gut besucht und mit starken Teams besetzt sind, wussten wir, ließen uns aber nicht davon abschrecken und so war unser Ziel von Beginn an, die rote Laterne abzuwenden, was uns schlussendlich auch gelang. Die Reise begann am Freitag, den 20.03.2015. Bevor wir uns auf dem Berliner Ring trafen (ein Teil aus Prenzlau und ein Auto aus Neubrandenburg), musste noch das "Goalie-Problem" gelöst werden. Nachdem unsere Goalies leider kurzfristig verhindert waren, blieb mir nur der Donnerstag, um noch einen Schlussmann zu organisieren. Hätte nicht gedacht das ich das mal sage aber Read more
Pages:1234