Username:

Password:

Fargot Password? / Help

Tag: Eisarena Schwedt

0

Schwedter "Eisbären" gewinnen die UEL !!!

...Finaltag in der Schwedter Eisarena mit engen Spielen
Nachdem die "Haie" aus Flemsdorf die Play-off`s in dieser Saison verpassten, musste ein neuer Meister her und wurde am vergangenen Sonnabend, den 28.03.2015, auch gefunden. Fangen wir aber vorne an. Die elf Teams der Uckermark-Eishockey-Liga hatten ihre Vorrunde beendet und so ging es für 4 Teams in die Play-off`s und Platz 5 bis 11 spielte um die Plätze in den Play-downs. In den Halbfinals wurde "best-of-three" gespielt und Lokomotive Berlin unterlag in 2 Spielen knapp dem ersten Finalteilnehmer, den "Eismammuts" Uckermark (11:12; 7:10). Das zweite Halbfinale musste über drei Begegnungen ausgespielt werden und am Ende konnten sich die favorisierten "Eisbären" aus Schwedt gegen die "Oder Griffins" durchsetzen (6:5; 5:10; 7:5), obwohl die "Griffins" in den drei Spielen mehr Tore erzielen konnten. So sind nun mal die Play-off`s.

Das kleine und große Finale wurde dann jeweils in einem Spiel entschieden und die zahlreichen Fans bekamen großen Sport geboten. Die Schwedter Eisarena war proppenvoll und das Rahmenprogramm mit Dj, einer kleinen Tanzgruppe und "Lasershow" schön in Szene gesetzt. So war das Spiel um Platz 3 (16 Uhr) zwischen Lok Berlin und den Oder "Griffins" schon auf einem hohen Niveau, spannend und am Ende sollte der "Goalie" den Unterschied machen. Die "Griffins" schafften mit einem 12:10 Erfolg den Sprung auf das Podest. Mit abwechselnder Führung war es sehr eng und die Griffins konnten ihren Vorsprung in das Ziel retten. Beide Torhüter waren gut aufgelegt, jedoch erwischte Kevin Just (Oder Griffins) erneut einen guten Tag. Zwar musste auch er 10 "Dinger" aus seinem Kasten fischen aber er machte den Hauptstädtern das Leben schwer. Auch der Lok-Goalie hielt stark, patzte jedoch zwei mal, was in dem knappen Spiel eben nicht zum Sieg reichen sollte. Somit war der Bronze-Rang vergeben und Read more
0

2. "Play-down" UEL: PR-Blizzards mit Sweep

...Platz 7 ?!?! „CHECK“
Das vermeintlich letzte Spiel der Saison 2014/2015 in der Uckermark-Eishockey-Liga lag vor uns. Am vergangenen Sonntag, den 08.03.2015, mussten wir ein weiteres Mal die „Welse“ aus Bralitz bezwingen, wenn wir am Ende den 7. Platz erobern wollten. Nach 60 Minuten mit großem Kampf und auch diversen Nickligkeiten gelang uns das auch.

Irgendwie gingen uns zum Ende der Saison die Verteidiger aus, da Norbert Boldt #4 und auch Bernd Weber #10 krankheitsbedingt zu Hause bleiben mussten. Gute Besserung an dieser Stelle. Dadurch musste die Defensive neu formieren werden. Richard Benthin #22 und ich, Christian Schinkel #30, komplettierten neben den etablierten Verteidigern Silvio Dähn #77 und Enrico Dumaschefski #74 die Defensive.

In den ersten 30 Minuten des Spiels kamen wir nicht so richtig in Fahrt und mussten immer wieder einem Rückstand hinterher laufen. Zwar traf Silvio Dähn #77, in alter Manier, von der blauen und Mathias Benthin #6 zum zwischenzeitlichen 2:1 im ersten Drittel, trotzdem war Bralitz immer ein Schritt schneller und so stand es Read more
0

1. "Play-down" UEL: PR-Blizzards siegen

...Blizzards legen gegen Welse aus Bralitz vor
Platz 8 nach der Hauptrunde 2014/2015 in der Uckermark-Eishockey-Liga bedeutete "Play-Downs" für die Prenzlau-Blizzards gegen den 7. Platzierten aus Bralitz.

In 3 Spielen haben wir nun die Chance, mit zwei Siegen auf Platz 7 zu klettern und unsere zweite UM-Liga Saison versöhnlich zu beenden. Das Spiel gegen Bralitz in der regulären Saison ging knapp mit 6:5 an die Blizzards. Aus diesem Spiel kannten wir die Stärken der ersten Bralitzer-Angriffsreihe, um Sergej Schnarr und Alexander Herrmann, welche unter den Topscorern der Liga weit oben stehen. Das erste Drittel ging gleich gut los und wir hatten unsere Mühe mit den technisch Read more
0

Game 10 UEL: PR-Blizzards vs. Schwedt

...erwartete Niederlage bringt Play-downs vs. Bralitz
Die "Prenzlau-Blizzards" mussten im zehnten und letzten Hauptrundenspiel der Uckermark-Eishockey-Liga Saison 2014/2015 gegen einen der Top-Favoriten, die Schwedter "Eisbären", ran. Unsere Jungs um Kapitän Peter Jahn #33, hatten noch die klare Niederlage gegen die "Eismammuts" vom vorigen Wochenende im Kopf und malten sich auch keine großen Siegchancen aus. Mit dieser Ausgangssituation machen komischer Weise beide Blizzards-Vertretungen oft die besseren Spiele. Aufgrund der Tatsache, dass leider einige Spieler krank, verletzt oder anderweitig verhindert waren, standen "nur" 9 Spieler und unser "Neu-Goalie", Andreas Brucha #1, zur Verfügung, um ab Read more
0

Game 8 UEL: PR-Blizzards vs. Ueckermüde

Erfolgsserie gegen "Lions" hält an...
Nach dem knappen Sieg über die Bralitzer „Welse“ waren wir sehr zuversichtlich auch bei diesem Spiel, am Sonntag den 25.01.2015, als Sieger vom Eis zu gehen. Unsere Schwäche, die üblicherweise das 1.Drittel ist, konnten wir durch ein 3:0 bestens meistern. Durch ein frühes Tor von Richard Schulz #94, in der 2. Minute, sowie Peter Jahn #33 (8`) und Matthias Benthin #6 in der 14. Spielminute, begann das Spiel hoffnungsvoll.

Dass es ohne ein eher schwächeres Drittel nicht geht, zeigte der Mittelabschnitt. Denn da hatten wir wohl unseren Kampfgeist verloren und wir ließen 4 Tore der Lions zu. Durch lange Pässe auf unser Tor, schnelle Gegenangriffe oder eben Fernschüsse konnten die „Lions“ unsere Verteidigung und Read more
0

"Big-Points" für Prenzlau-Blizzards

Duell in blau gegen den 6ten der Liga...
Am Sonnabend, den 17.01.2015, hieß es ab 21 Uhr: „Spiel 7 der diesjährigen UEL-Saison“. Nach dem Sieg gegen den Fitnessclub waren wir hungrig auf mehr und wollten an diese Leistung anknüpfen, um den Anschluss an das Mittelfeld nicht zu verlieren. In diesem Spiel gab es für uns Blizzards gleich drei Premieren. Zum ersten Mal überhaupt liefen wir in unseren blauen „Blizzards-Trikots“ auf, die in der Uckermarkliga unsere Auswärtstrikots darstellen. Mit Franziska Geßwein #18 gab nicht nur ein Blizzard seine Ligaspiel-Premiere, denn sie ist auch die erste Spielerin der Blizzards, die an einem Ligaspiel teilnimmt. Aber noch ein weiterer Spieler sollte seine Premiere in der UEL feiern. Mit Andreas Wieding #20 haben wir einen weiteren Spieler an Bord, der für „Wirbel“ sorgen kann, was er Read more
0

Blizzards-Teams vor schweren Aufgaben !!

...die einen müssen und die anderen auch
Nach einem spielfreien Wochenende müssen am kommenden Sonnabend, den 17.01.2015, sowohl die "NB-Blizzards" als auch die "PR-Blizzards" an den Start. Eines verbindet beide Teams, denn sie müssen kämpfen wie die Großen um ihre Ziele zu erreichen. Doch eben diese sind unterschiedlich. Während beide Teams unter einigen Absagen leiden, kann es für die Ostseeliga-Vertretung, den "Neubrandenburg Blizzards", nur heißen: "Das Ergebnis in Grenzen zu halten".

Ab 19.45 Uhr geht es in das schwere Auswärtsspiel in der Rostocker Eishalle gegen die "Kodiaks" aus der Hansestadt. Nachdem unser Spielertrainer, Manuel Grossrubatscher #3, gesperrt ist und mit Read more
0

Game 5 UEL: PR-Blizzards vs. Lok Berlin

...schon wieder knapp, kein Weihnachtsgeschenk für Blizzards
Im letzten Spiel für die Prenzlau Blizzards in diesem Kalenderjahr stand uns der Meister der Saison 2012/2013 gegenüber. In der vergangenen Saison kamen wir mächtig unter die Räder und mussten eine 19:4 Niederlage hinnehmen. Ähnliches erwarteten wir auch heute.

Wir konnten in diesem Spiel auf 3 Sturmreihen und 2 Verteidigungslinien zurückgreifen. Eine für uns Optimale Anzahl. Wir setzten uns nur ein Ziel und das war das Spiel der Berliner so gut es ging zu stören. Ohne großen Druck und auf wenig Fehler bedacht gingen wir ins das Spiel. Nach dem 1. Wechsel und einem Bully vor dem Tor der Berliner, konnte Silvio „Hoppel“ Dähn #77 von der blauen direkt in den Winkel zum 1:0 verwandeln. Nach dem schnellen Tor und vielen weiteren Chancen Read more
0

Game 4 UEL: PR-Blizzards vs. ESG Landin

Ein „Dreier“ musste her und er kam....
Nachdem wir noch immer ohne Punkte dastanden, musste nun gegen die ESG Landin gepunktet werden. Den ersten Aufreger gab es schon vorm warmmachen. Die ESG hatte zu diesem Spiel neue Trikots bekommen, die echt toll aussahen. Problem war bloß, die Hauptfarbe in den Trikots war wie bei den unseren ein kräftiges Orange. Das blau-weiße Trikot der ESG aus den Spielen davor und letztes Jahr wurde somit im Schrank gelassen. Eine kurze Info vorher, und wir hätten unsere Ersatztrikots eingepackt und es wäre etwas übersichtlicher auf dem Eis geworden.

Wir wollten versuchen an die Leistung aus dem Spiel gegen die „Haie“ aus Flemsdorf anzuknüpfen und kamen gut aufs Eis. Bereits im zweiten Wechsel konnten wir in der 2. Minute durch Sylvio „Hoppel“ Dähn #77 in Führung gehen und ein guter Start war uns geglückt. Nach dem Jubeln Read more
0

Game 3 UEL: PR-Blizzards vs. "Haie"

Prenzlau-Blizzards gegen den amtierenden Meister
Ganze 0 Punkte ist die Ausbeute aus zwei Spielen zum Anfang dieser Saison. Nüchtern betrachtet ist das gar nichts und der vorletzte Platz in der Tabelle sagt alles über unsere Situation aus. Dennoch haben die ersten beiden Spiele großen Spaß gemacht und es waren enge Spiele, die wir beide hätten gewinnen können. Nun ging es gegen Read more
Pages:12345