Username:

Password:

Fargot Password? / Help

Tag: Eishalle Malchow

0

2. NB-Blizzards "Fun-Cup"

...die zweite Auflage kann beginnen
Am kommenden Sonnabend, den 09.02.2014, ist es ab 8 Uhr so weit, der 2. "Fun-Cup" der NB-Blizzards startet in der Malchower Eishalle. In diesem Jahr nimmt neben der Ostseeliga- bzw. Uckermarkliga Vertetungen der Blizzards, wieder die Dossebären und Fürstenberg/Ihlenfeld teil und neu dabei sind in diesem Jahr der OSC Berlin.

Wir planen eine halbe Einfachrunde, sodass Read more
0

Spielbericht Game 8 OL: NB-Blizzards vs. OSC Berlin

Blizzards dominieren auch das Rückspiel gegen den Hauptstadtclub
Da ist er auch schon wieder, mein achter und letzter Spielbericht zu unserer fünten Spielzeit in der Ostseeliga. Nach dem Hinspielerfolg gegen den OSC Berlin (8:1), konnten wir auch im Rückspiel die Oberhand behalten und am Ende mit einem ungefährdeten 8:0 (2:0;2:0;4:0) in dieser Saison die Berliner hinter uns lassen.

Ich möchte eher untypisch Read more
0

Spielbericht Game 7 OL: OSC Berlin vs. NB-Blizzards

Runde 1 geht an die 4-Tore-Stadt...
Erster Sieg der NB-Blizzards in der fünften Saison unter Dach und Fach. Mit einem klaren 8:1 (3:1;2:0;3:0) konnten wir uns am vergangenen Sonnabend, den 25.01.2014, in der Malchower Eishalle gegen den OSC Berlin durchsetzen. Nachdem wir im Hinspiel Read more
0

6. "Weihnachtshockey" war voller Erfolg

...sehr geiler Jahresabschluss
Rekord beim Weihnachtshockey. Alle Jahre wieder...!! Beim letzten Saisonhöhepunkt der Blizzards, dem Weihnachts- und Familienhockey, welches traditionell am zweiten Weihnachtsfeiertag in der Malchower Eishalle von uns veranstaltet wird, können wir den Teilnehmerrekord von knapp 90 Leuten verbuchen. Hammer.


Es freut uns wirklich sehr, dass von Jung bis Alt, ob Weiblein oder Männlein, alle auf dem Eis Spaß hatten. Bei gemütlicher Musik und dem ein oder anderen Glühwein konnte jeder Schlittschuh laufen, es dem Nachwuchs erlernen, mit dem Puck unsere beiden Goalies Marcus und Tobi bearbeiten oder sich das Treiben in Ruhe ansehen.

Als wir dann nach etwa 90 Minuten von insgesamt 3 Stunden zum lockeren Spielchen baten, standen auch rekordverdächtige 38 „spielwütige“ parat. Wir spielten 7 gegen 7, damit auch jeder auf das Eis kam. Wir legten noch eine Pause ein, um allen anderen erneut die Möglichkeit zu geben, sich nochmal auf dem Eis zu probieren.

Es war eine überaus gelungene Veranstaltung, bei der wir definitiv behaupten können, dass es allen großen Spaß bereitet hat und eine gute Werbung für die NB-Blizzards war es obendrein. Wir freuen uns, euch im nächsten Jahr genauso zahlreich willkommen heißen zu dürfen.

#7
0

Game 4 wartet, das Rückspiel...

...wird es wieder eng ???
Kaum hat die Ostseeliga begonnen, so ist nach dem kommenden Spiel auch schon die "Halbzeit" für die NB-Blizzards erreicht. Doch zuvor geht es am kommenden Sonnabend, den 21.12.2013, ab 18 Uhr in das Rückspiel zwischen den Blizzards und den "Wikingern" aus Klink. Das Hinspiel konnten die Klinker trotz dreimaliger Blizzards-Führung knapp mit 5:4 für sich entscheiden. Wir hoffen natürlich eine ähnliche Leistung abrufen zu können und wissen auch, dass bei den Wikingern nicht alle Mann an Bord waren. Ihr solltet also nicht den letzten Ostseeligaauftritt im Kalenderjahr 2013 verpassen und die Blizzards in der Malchower Eishalle ordentlich unterstützen...

0

Spielbericht Game 3 OL: Blizzards vs. "Kodiaks”

...das war der Meister !!!
Am vergangenen Sonnabend trafen wir Blizzards auf den amtierenden Meister der Ostseeliga, die Kodiaks aus Rostock. Am Ende unterlagen die Kufencracks aus der 4-Tore-Stadt in ihrem dritten Spiel der laufenden Saison deutlich mit 0:7 (0:4;0:2;0:1).

Man muss definitiv sagen, dass uns die Kodiaks vor allem läuferisch noch mindestens einen Schritt voraus sind und Read more
0

Spielbericht - Game 1 OL: Blizzards vs. Malchow

...die Wölfe aus Malchow bleiben eine Nummer zu groß
Die Neubrandenburg Blizzards trafen im Auftaktspiel ihrer fünften Saison am vergangenen Sonntag, den 24.11.2013, auf die Hausherren, die Malchower Wölfe. Eine Überraschung blieb wie erwartet aus und wir verloren am Ende etwas hoch mit 1:9 (0:4;0:3;1:2). Dabei spielten sich die ersten 10 Minuten überwiegend vor dem Malchower Tor ab und wir hatten durch Richard Schulz #94, Christian Engel #12 und Martin Endlich #7 richtig große Chancen.


Leider konnten wir keinen „Riesen“ im Netz zappeln lassen. Nun fanden sich dich Malchower Read more
Pages:123456